Menu
Probleme: Laien haben Angst. Wo befindet sich der nächste Defibrillator? Wann kommen die Rettungskräfte?
iHELP Wir bauen ein Netzwerk von Ersthelfern auf.

DIE KOSTENLOSE MOBILE ANWENDUNG SORGT FÜR IHRE SICHERHEIT ZU HAUSE UND UNTERWEGS.

iHELP Liste der Ersthelfer: Ärzte, Rettungskräfte, Feuerwehr, Krankenschwester... Liste der Ersthelfer
Ärzte, Rettungskräfte, Feuerwehr, Krankenschwestern...
iHELP SOS Alarm: Familie, Freunde, Rettungskräfte, Ersthelfer SOS Alarm
Familie, Freunde, Rettungskräfte, Ersthelfer
Verkürzte Rettungszeit: Ankunft der Ersthelfer möglich schon nach 2 Minuten Verkürzte Rettungszeit
Ankunft der Ersthelfer schon nach 2 Minuten möglich
Erste-Hilfe-Kenntnisse: Blutung, Amputation, Wiederbelebung ... Erste-Hilfe-Kenntnisse
Wiederbelebungsmaßnahmen, Verhalten in medizinischen Notfällen,...
Zugang zur Patientenkartei:  Krankheiten, Medikamente, Allergien, Blutgruppe, Anamnese Zugang zur Patientenkartei (für Rettungskräfte)
Krankheiten, Medikamente, Allergien, Blutgruppe, Anamnese
Verschiedene Erinnerungen: Medikamenteneinnahme, Wasser / Trinken, Mahlzeit, Bewegung, Wohlbefinden Verschiedene Erinnerungen
Medikamenteneinnahme, Trinken, Mahlzeiten, Bewegung
App-Update: PREMIUM Paket, das Ihre Sicherheit um 700% erhöht App-Update
PREMIUM Paket, das Ihre Sicherheit um 700% erhöht
Nutzungshinweis: Schalten Sie das GPS und die Google-Standortdienst ein Nutzungshinweis
Schalten Sie das GPS und die Google-Standortdienste ein


iHELP uporabnikov / prvi psredovalci

Laden Sie die kostenlose App herunter:

  Android       Apple

  ALLES ÜBER DIE APP  

Sicherheitspakete der iHELP-App

Sicherheit 100

0,00€

pro Monat

  • Alarmierung der Rettung
  • Alarmierung der Nutzer
  • Alarmierung 3 Notfallkontakte
  • Notruf 144
  •       SMS Alarm Österreich
  •       SMS Alarm Ausland
  • Alarm-Radius 500m
  • 100 % persönliche Sicherheit

Sicherheit 300

2,90€

pro Monat

  • Alarmierung der Rettung
  • Alarmierung der Nutzer
  • Alarmierung 5 Notfallkontakte
  • Notruf 144
  • SMS Alarm Österreich
  •       SMS Alarm Ausland
  • Alarm-Radius 500m
  • 300 % persönliche Sicherheit

Sicherheit 500

3,90€

pro Monat

  • Alarmierung der Rettung
  • Alarmierung der Nutzer
  • Alarmierung 10 Notfallkontakte
  • Notruf 144
  • SMS Alarm Österreich
  • SMS Alarm Ausland
  • Alarm-Radius 500m
  • 500 % persönliche Sicherheit

Sicherheit 1000

5,90€

pro Monat

  • Alarmierung der Rettung
  • Alarmierung der Nutzer
  • Alarmierung +10 Notfallkontakte
  • Notruf 144
  • SMS Alarm Österreich
  • SMS Alarm Ausland
  • Alarm-Radius 1000m
  • 1.000 % persönliche Sicherheit

iHELP Aktive iHELP Nutzer

31.746

Aktive iHELP-Nutzer

iHELP Aktivierte SOS Alarme

7.823

Aktivierte SOS-Alarme

iHELP Ersthelfer

22.427

Registrierte Ersthelfer

iHELP Hinzugefügte Defibrillatoren (AED)

8.859

Eingetragene Defibrillatoren

Das iHELP SOS-CALLCENTER funktioniert auf allen Handys

Wenn Sie zu Hause oder im Ausland einen medizinischen Notfall haben, können Sie einen Notruf tätigen bzw. eine SMS an das Callcenter senden. Damit aktivieren Sie:
  • Notfallkontakte (ICE)
  • iHELP-Ersthelfer
  • Rettungskräfte über die 112 (Österreich 144)

iHELP SOS-CALLCENTER funktioniert auf allen Handys

Inhalt des ausgelösten SOS-Alarms

Die Rettungskräfte erhalten Ihre persönlichen und medizinischen Daten, die Sie in Ihrem iHELP Benutzerkonto eingegeben haben, wenn Sie diese freigegeben haben.


Standortbestimmung mit:

  • der mobilen iHELP-Anwendung (Smartphone, Smartwatch)
  • einer SMS (Standortdaten senden)
  • einer Voicemail an das iHELP SOS-Callcenter


iHELP SOS-CALLCENTER funktioniert auf allen Handys

Verwendungszweck und Anwendungen

Das iHELP SOS Callcenter wurde in erster Linie für gehörlose, schwerhörige und ältere Menschen, sowie auch für diejenigen, die zu Hause meist alleine sind, entworfen. Der SOS Alarm kann über GSM und Festnetz ausgelöst werden.

iHELP Anmeldung

1. Anmeldung

Melden Sie sich an und aktivieren Sie Ihr iHELP-Benutzerkonto (Anmeldung über Webseite).

ICE Kontakte

2. Notfallkontakte

Tragen Sie in Ihr iHELP-Benutzerkonto Ihre Notfallkontakte (ICE: Familie, Freunde oder Ihren Arzt) ein.

Dateneingabe: medizinischen und persönlichen Daten

3. Dateneingabe

Geben Sie Ihre meistbesuchten Standorte (zu Hause, in der Arbeit, bei den Eltern, …) und medizinischen und persönlichen Daten ein.

Aktivierung eines Alarms

4. Aktivierung eines Alarms

Tragen Sie die iHELP SOS-Nummer als Kurzwahl bzw. als Notfallkontakt ein!



Pakete SOS-Callcenter

MINI PAKET

Alarmierung der Notfallkontakte (ICE)
 
 

BASIS PAKET

Alarmierung der Notfallkontakte (ICE)
Alarmierung der Ersthelfer
 

PREMIUM PAKET

Alarmierung der Notfallkontakte (ICE)
Alarmierung der Ersthelfer
Alarmierung der Rettungskräfte

iHELP-ARMBAND

Das iHELP-Armband verfügt über einen eingravierten SOS ID-Code, der den Rettungskräften einen sofortigen Zugang zu den Gesundheitsdaten (Krankheiten, Allergien und Medikamente) des Betroffenen im Falle der Durchführung von medizinischen Notmaßnahmen ermöglicht.


iHELP zapestnica, ki nudi reševalcem dostop do zdravstvene kartoteke od ponesrečenca
iHELP Armband: SOS ID Code
iHELP zapestnica, ki nudi reševalcem dostop do zdravstvene kartoteke od ponesrečenca

Beim Kauf des iHELP-Armbandpaketes

Wi-Fi in Bluetooth povezava Individueller iHELP SOS ID-CODE
Zugang zu und Bearbeitung Ihrer eigenen Patientenkartei.
iHELP zdravstvena kartoteka: bolezni, zdravila, alergije, krvna skupina, teža, anamneza, operacije, počutje, krvni tlak Assistenz ZUHAUSE
Die Verarbeitung von Daten nur in deutscher Sprache.
iHELP PREMIUM paket varnosti: 300, 500 in 1000 iHELP Anwendungsupdate: Sicherheit 300
Bis zu 5 Notfallkontakte hinzufügen und SMS SOS-Alarm erstellen.
Pedometer - sledenje tek, hoja in gibanje iHELP-Gesundheitskarte
Sie schreiben Ihre medizinischen Daten auf die Gesundheitskarte.
iHELP Armband: SOS ID Code

Warum braucht man das iHELP-Armband?

Stellen Sie sich vor, Ihnen wird plötzlich übel und Sie brechen auf der Straße zusammen. Die Rettungskräfte treffen ein und führen bei Ihnen medizinische Notmaßnahmen durch. Woher sollen diese wissen, welche Krankheiten oder Allergien Sie haben und welche Medikamente Sie einnehmen? Und was passiert, wenn Sie im Ausland in eine solche Situation geraten? Der iHELP SOS ID-Code ermöglicht den Rettungskräften einen sofortigen Zugang zu Ihren Gesundheitsdaten (Krankheiten, Allergien und Medikamente) über die iHELP-Webseite.

Darstellung der iHELP-Patientenkartei:
iHELP zapestnica, ki nudi reševalcem dostop do zdravstvene kartoteke od ponesrečenca

iHELP SOS-SMARTWATCH

Die SOS-Smartwatch verfügt über eine SIM-Karte, und die iHELP SOS-App ist bereits vorinstalliert, um schnell und einfach (per Knopfdruck auf der Uhr) den SOS-Alarm auszulösen. Mit einer Smartwatch-Alarmierung können Ihre Notfallkontakte erfahren, wo Sie sich befinden und ob es Ihnen gut geht.

Merkmale der SOS-Smartwatch

Nano SIM-Karte (2G, 3G) Nano SIM-Karte (2G, 3G)
Wi-Fi, GPS, Bluetooth WiFi, GPS, Bluetooth
Prozessor 1,39 GHz Prozessor 1,3 GHz
RAM: 1GB in ROM: 8GB RAM: 1GB / ROM: 8GB
Touchscreen Touchscreen (1,39" / 2,53 cm)
Batterie: 450 mAh Akku: 450 mAh
Wasserdicht - IP55 Wasserfest (IP 55)
Herzfrequenzmessung / Puls Herzfrequenzmessung
Pedometer - sledenje tek, hoja in gibanje Schrittzähler
SOS-Alarm-Knopf SOS-Alarm-Knopf
iHELP-Wohlbefinden-Messung iHELP Wohlbefindens-Messung
iHELP Patientenkartei iHELP Patientenkartei
iHELP Alarme iHELP Erinnerungen
Geolokalisierung / Tracking iHELP Geolokalisierung / Tracking
iHELP Belohnung (Punkte) iHELP Treuepunkte
Garantie: 12 Monate Garantie: 12 Monate


Die iHELP-Smartwatch ist ideal für Personen, die mehr in ihre Sicherheit zu Hause und unterwegs investieren möchten.

iHELP-Smartwatch ist ideal für die Personen, die mehr in ihre Sicherheit zu Hause und unterwegs investieren möchten
iHELP-Smartwatch ist ideal für die Personen, die mehr in ihre Sicherheit zu Hause und unterwegs investieren möchten
iHELP SOS Smartwatch - im Notfall wird ein Alarm an iHELP gesendet

iHELP GESUNDHEITSKARTE

Die iHELP-Gesundheitskarte ist Ihre Sicherheit in Ihrer Brieftasche. Auf der iHELP-Gesundheitskarte sind Ihre Daten, Notfallkontakte, Allergien, Medikamente, Krankheiten und Ihr allgemeiner Gesundheitszustand zu finden. Die iHELP-Gesundheitskarte enthält alle notwendigen medizinischen Informationen für die Rettungskräfte und Ihren Arzt.

iHELP SOS pametna ura, ki vsebuje iHELP SOS sistem za alarmiranje, merjenje utrip srca, gibanje, počutje, pedometer, nudi SOS klic v sili  nujne kontakte, GPS, Wi-FI

TRAGEN SIE DEN DEFIBRILLATOR IN UNSERE DATENBANK EIN

Ihre E-Mail-Adresse:
AED-Marke:
Anschrift:
Standort:
Beschreibung des Standortes:
Standort des AED-Geräts:  Drinnen      Draußen
Öffentlich zugänglich:  Ja          Nein
Zugänglich:  24 Stunden      Während der allgem. Öffnungszeiten
Ist der Defibrillator in Betrieb?  Ja          Nein
Zuständiges Unternehmen:
Zuständige Person:
E-Mail der zuständigen Person:
Telefonnr. der zuständigen Person:
 
   

Wussten Sie, dass

  • der plötzliche Herztod (PHT) die häufigste Todesursache in den westlichen Industriestaaten darstellt?
  • bereits 4 Minuten nach Eintreten des PHT das Absterben der Gehirnzellen beginnt?
  • sich mit jeder weiteren Minute die Überlebenschance um 10% verringert?
  • ein Notrufgespräch auch länger als 2 bis 4 Minuten dauern kann?
  • die Rettungskräfte im Durchschnitt nach 10 Minuten am Einsatzort eintreffen?
  • täglich rund 2.000 Menschen an PHT sterben und dass nur 7 % der Betroffenen überleben?



Die iHELP-Datenbank umfasst derzeit rund 8.859 Defibrillatoren.
HINWEIS: Das Verzeichnis der Standorte der Defibrillatoren (AED) dient lediglich zur Information. Die Karte ist nicht für die Suche der AEDs zum Zeitpunkt eines Herzstillstandes geeignet.

Gesellschaftliche Verantwortung

Wir errichten das weltweit größte Netzwerk an Ersthelfern und bieten damit schnellere Erste Hilfe in medizinischen Notfällen! Unser Ziel ist es, die aktuell niedrigen Überlebenschancen im Falle eines plötzlichen Herzstillstandes zu erhöhen, Bewusstsein zu schaffen, über Standorte und die Anwendung von Defibrillatoren zu informieren und Anleitungen zur Ersten Hilfe in Notfällen zu geben.

Wenn Sie Defibrillatoren in die iHELP-Datenbank eintragen, werden Sie belohnt!

Wenn Sie Defibrillatoren in die iHELP-Datenbank eintragen, werden Sie belohnt

SOS ALARMIERUNGSSYSTEM

Verfahren der Benachrichtigung, Alarmierung und Hilfeleistung über mobiles Telefon und/oder Webinterface.

iHELP SOS ALARMIERUNGSSYSTEM für Rettungskräfte

SOS-Alarmierungssystem für Rettungskräfte

Das Callcenter kann über das iHELP SOS-System Rettungskräfte, Nutzer der mobilen iHELP-App im Radius von 500 m und Notfallkontakte des Betroffenen alarmieren. Die Rettungskräfte bekommen auch Zugang zu Ihrer iHELP-Patientenkartei, falls Sie damit einverstanden sind, dass Ihre Daten für diese zugänglich sind!

Möglich ist auch der Videoanruf der Zeugen bzw. Patienten.

Wenn Sie das iHELP SOS-Alarmierungssystem testen möchten, wenden Sie sich bitte an:

ÜBER UNS

iHELP entstand aufgrund der stetig ansteigenden Anzahl an Herz-Kreislauf-Erkrankungen (alle 40 Sekunden stirbt ein Mensch an Plötzlichem Herztod) und einer einschneidenden Erfahrung unseres Geschäftsführers Andraz Ogorevc. Wie wertvoll und bedeutend Zeit sein kann, erfuhr Andraz selbst im Rahme eines familiären Notfalls.

Anschließend machte er sich Gedanken darüber und stellte sich die Frage, wie man Erste Hilfe heutzutage effektiver und vor allem schneller umsetzen kann.

iHELP ekipa / podatki in kotnatki od podjetja

Unsere Motivation

Unser Wunsch ist es das größte Netzwerk für Ersthelfer zu schaffen, um im Notfall schneller und effektiver Hilfe zu leisten. Wir möchten die Gefahr des Plötzlichen Herztodes durch unser Netzwerk und Schulungen für Ersthelfer minimieren und zusätzlich lokale Gemeinden bei der Aufstellung von Defibrillatoren unterstützen.


Unternehmensdaten

iHELP LTD.
Kvedrova cesta 2
1000 Ljubljana
Slowenien

Registernummer: SI 37788680
Registernummer: 3989216
Geschäftsführer: Andraž Ogorevc

Telefon: +386 40 691 862
E-Mail: info@ihelp-austria.com